Mein Yoga für Sie!

Es gibt viele Wege – auf diesen können wir uns gemeinsam machen

Es geht nicht um einen Kopfstand oder eine perfekte Körperverrenkung als Yoga-Pose.
Es geht nicht um Leistungen oder Bewertungen.
Es geht um das Lösen und Loslassen, das Freigeben und Zulassen, das Öffnen und Weichwerden.
Alles geschieht ganz natürlich, wenn es so weit ist.
Sie werden es erleben.
 
Die drei Standbeine des Yoga


Sie alle sind eingebettet in einen spirituellen Rahmen.
Das ist der Rahmen, in dem wir uns bewegen.
 
Bei einer Asana bereiten wir den Körper vor, so weit zu gehen, wie Sie mögen, wie es Ihnen entspricht. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um Ihre Bereitschaft sich einzulassen, sich dem Rhythmus Ihres Atems hinzugeben und den Signalen Ihres Körpers zu lauschen.
 
Das ist nicht immer einfach. Manchmal ist man nervös oder müde, hat den Kontakt zu sich selbst verloren. Man wird unfähig, auf das einzugehen, was man lernt. - Das ist nicht schlimm! Alles ist gut, wie es ist.
 
Dennoch ermuntere ich Sie, sich Ihrem Yoga zu öffnen - aus der Mitte heraus, ganz langsam und natürlich - wie eine Blume. Pflanzen haben keine Eile und doch wachsen sie in ihrer Formvielfalt heran.




Vertrauen Sie auf Ihren Atem: Er führt Sie immer tiefer in Ihr Yoga

Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen. Sie werden sehen: Nach und nach löst sich die Kruste aus Verspannungen und Aufgezwungenem. Ihr Atem ist der Schlüssel, der Tausende von Türen zu öffnen vermag.
 
So werden auch Sie sich nach und nach weiter öffnen und alles Belastende wird von Ihnen abfallen.

Ihre Aufmerksamkeit wendet sich nach innen und die inneren Augen und Ohren werden geschärft.
 
Entdecken Sie Ihre innere Freiheit, holen Sie sie in Ihr Bewusstsein und lassen Sie sich von ihr führen. Lassen Sie sich von innen heraus leiten. Bewegen Sie sich in Ihrem eigenen Strom - und Sie werden Momente unermesslicher Schönheit erleben.
 



Ihr Yoga ist Ihre individuelle Reise nach innen

In dem Maße, wie Sie Ihrem Körper gestatten, seine ganz eigene Ausrichtung zwischen Erde und

Himmel zu finden, wird Ihre Yoga-Praxis zu einer einmaligen, bereichernden Reise nach innen.
 
Gemeinsam trainieren wir die Wertschätzung für den eigenen Körper, lernen seine Zeichen zu deuten – ob Wohlgefühl oder Anspannung. Wir nehmen alles dankbar an.
 


Machen Sie sich auf den Weg. Es ist alles da, was Sie brauchen.